Geplant ist der Kurs als Präsenzunterricht, falls das durch die Pandemie nicht möglich ist wird es ein Onlinekurs !!!
Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Lizenzkurse

Veranstalter der Kurse sind der Ortsverband G11 Leverkusen des Deutschen Amateur Radioclubs e.V. und die
Interessengemeinschaft Leverkusener Funkamateure zur Förderung der Jugend und Völkerverständigung e. V.

Seit 2005 finden unsere Kurse immer im ersten Halbjahr eines Jahres statt.
Seit 2012 gibt es auch einen Kurs zur A-Lizenz.

Unsere Unterrichtsmethode basiert auf den Büchern von Eckard Moltrecht DJ4UF
in Verbindung mit den Lichtblicken von Günter Lindemann DL9HCG und den
Fragekatalogen der Bundesnetzagentur.

Wir vermitteln das Wissen um die Staatliche Prüfung bei der Bundesnetzagentur zu bestehen.

Neue Kurse: Info-Abend am 6. Januar 2022 18 Uhr
Schlangenhecke 3 in 51381 Leverkusen

E-Lizenz einmal wöchentlich Donnerstags von 18 Uhr bis ca. 20:15 Uhr

A-Lizenz einmal wöchentlich Dienstags von 18 Uhr bis ca. 21 Uhr

Gesamte Dauer bis Ende Juni mit anschließender Prüfung bei der Bundesnetzagentur.

Hier geht es zur Anmeldung
Bitte beachten Sie die aktuelle Information in der obigen Laufschrift. Unsere Mailingliste informiert über Aktivitäten

hier können Sie sich mit Ihrer Mailadresse eintragen:

https://lists.darc.de/mailman/listinfo/ov_g11
Wir sind im Jahre 2014 für gute Ausbildung ausgezeichnet worden.



Lernen in entspannter Atmosphäre

Selbständig arbeiten, selbständig denken

Kritisches Hinterfragen

Praktische Beispiele begleiten den Unterricht

miteinander lernen und lachen

Lehrgangskosten

ab 1.1.2021 in Anlehnung an die DARC-Tabelle EURO
G11 - Mitglieder 0
IGEL e.V. - Mitglieder 0
THW - Mitglieder 0
Kursteilnehmer über 18 Jahre 102,00
DARC Familienmitgliedschaft
alle Familienmitglieder
123,00
DARC - Mitglieder (nicht G11) 51,00
Schüler, Studenten, Auszubildende von 18 - 25 Jahre 51,00
Teilnehmer gemäß SGB II (ALG II)/ SGB XII 51,00
Schwerbehinderte (GdB >= 70), Blinde 51,00
Kursteilnehmer bis einschl. 18 Jahre 33,60

Weitere Kosten entstehen für die Prüfung (80 EUR) sowie das Rufzeichen (70 EUR).

Zugriffe heute: 50 - gesamt: 5027.